Diebe brachen Baucontainer auf und nahmen Maschinen mit

Kassel. Diebe haben in der Nacht zum Donnerstag auf zwei Baustellen im Kasseler Osten Container aufgebrochen und hochwertige Maschinen und elektrische Werkzeuge gestohlen. Genaue Aufstellungen der entwendeten Gegenstände liegen den Ermittlern der Kasseler Polizei noch nicht vor.

Das geklaute dürfte nach erster Einschätzung einen Wert von mehreren Tausend Euro haben.

Laut Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch wurde gegenüber der ehemaligen Brauerei an der Hafenbrücke auf einem umzäumten Baustellenareal ein Material- und ein Bürocontainer aufgebrochen. Den Zugang verschafften sich die Täter möglicherweise mit einer Spitzhacke, mit der sie die Vorhängeschlösser knackten. Aus dem Materialcontainer stahlen die Diebe mehrere elektrische Maschinen.

Nur unweit der Baustelle Hafenbrücke drangen vermutlich die gleichen Täter in eine Baubude auf einer Baustelle in der Königinhofstraße 36 ein. Hier entwendeten sie nach den bisherigen Erkenntnissen einen Motortrenner der Marke Sachs-Dolmar im Wert von mehreren Hundert Euro.

Die Einbrüche wurden gestern Morgen gegen 7 Uhr entdeckt. Die Tatzeiten dürften nach den ersten Ermittlungen deutlich nach Mitternacht liegen. Auf einer der Baustellen waren noch bis 1,30 Uhr Schweißarbeiten erledigt worden.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.