Diebe hatten es auf Barhocker abgesehen

Kassel. Auf Barhocker hatten es drei Langfinger in der Nacht zu Mittwoch abgesehen. Gegen vier Uhr in der Frühe lösten die 22-Jährigen vor der Galeria Kaufhof die Sicherungsketten von den dort abgestellten Hockern und flüchteten mit ihrer Beute über den Opernplatz in Richtung Wolfsschlucht.

Allerdings hatten sie die Rechnung ohne die aufmerksamen Mitarbeiter eines Sicherheitsdiensts gemacht: Diese nahmen die Verfolgung auf und stellen zwei der drei Diebe am Lyceumsplatz (hinter P&C), berichtet Polizeisprecher Jürgen Wolf. Der dritte Mann konnte zunächst mit dem Barhocker entkommen.

Bei der Vernehmung der zwei Festgenommen auf der Hessentagswache gaben die beiden leicht alkoholisierten Kasseler jedoch den Namen ihres aus Frankfurt stammenden Freundes preis und riefen ihn auf dem Handy an. Daraufhin kam er mit dem dritten Hocker zur Wache.

Später kamen die drei jungen Männer wieder auf freien Fuß. Sie erwartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.