Diebe nahmen Drucker aus Klinikum mit

Kassel. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag aus dem Klinikum Kassel Bürogegenstände im Wert von 600 Euro gestohlen und sind in unbekannte Richtung geflüchtet.

Laut Polizeisprecher Torsten Werner ereignete sich der Diebstahl gegen 3 Uhr. Ein 37-jähriger Patient berichtete, die beiden Männer im Büro der Zentralen Notaufnahme, die kurzfristig unbesetzt war, gesehen zu haben. Als er von den Tätern bemerkt wurde, flüchteten die beiden. Wie die Überprüfung der Klinik-Mitarbeiter ergab, fehlten zwei Etikettendrucker, die zusammen einen Wert von etwa 600 Euro haben sollen.

Der Patient beschrieb die Täter wie folgt: Ein Mann ist 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hat eine normale Figur. Er soll ein südosteuropäisches Äußeres und kurze, dunkelbraune Haare gehabt haben. Er trug dunkle Jeans, Sweatshirt mit Bauchtasche, hellblaue Jeansjacke und schwarze Nike-Stoffschuhe. Der andere Mann ist etwa 40 Jahre alt, hat eine kräftige Figur und ein osteuropäisches Äußeres. Er soll kinnlange, gelockte und schwarzgraumelierte Haare gehabt haben. Er trug Jeans, weiße Turnschuhe mit türkisfarbenen Streifen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.