Drohne entwendet: Diebesgut wurde in gestohlenem Kombi transportiert

+

Kassel. Eine Drohne mit Kameratechnik im Wert von mehreren 10.000 Euro sowie einen Toyota Kombi im Wert von knapp 20.000 Euro haben Unbekannte am Montagabend auf einem Parkplatz an der Kasseler Hafenstraße gestohlen. Die Drohne war aus einem Auto, einem weißen Skoda Kombi, entwendet worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner war der gestohlene Wagen, ein weißer Toyota Kombi, Typ Auris TS mit dem Kennzeichen KS-AL 184, von seinem Besitzer am frühen Abend auf dem Parkplatz gegenüber eines Brauhauses an der Hafenstraße abgestellt worden. Ein Zeuge habe gegen kurz nach 19.30 Uhr drei Männer im Bereich des Platzes beobachtet, von denen sich zwei an dem Pkw zu schaffen machten, in dem die Drohne verstaut war und einen, der an der Parkplatzzufahrt offenbar Schmiere stand. Als er über den Notruf die Kasseler Polizei verständigte, verließ der weiße Kombi den Parkplatz nach links in Richtung eines Baumarktes und anschließend in unbekannte Richtung.

Verdächtige Mitte 20

Bei den beiden am Auto hantierenden Tatverdächtigen soll es sich um zwei Männer Mitte 20 handeln, die schlank sind. Beide hätten kurze Haare und ein „osteuropäisches Äußeres“. Sie trugen weiße Oberteile. Der Mann, der offenbar Schmiere stand, soll auch etwa Mitte 20 Jahre alt gewesen sein. Er hatte aber eher eine kräftige Gestalt und sehr kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart. Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Hose. Auch er soll eine „osteuropäische Erscheinung“ gehabt haben, so der Zeuge.

Wie der Besitzer des aufgebrochenen Skodas bei der Anzeigenerstattung angab, entwendeten die Täter neben der Drohne, ein Hexacopter der Firma Aibotix in der Farbe orange mit Carbonrahmen und einem Durchmesser von knapp über einem Meter, die dazugehörige Funkfernsteuerung Futaba und Akku-Packs mit einem Gewicht von über 20 Kilogramm. Die Gegenstände seien von außen zu sehen gewesen.

Zudem nahmen sie eine Videokamera Nikon V 1 sowie zwei digitale Spiegelreflexkameras des Herstellers Nikon, Modelle D 800 E und D 5200, mit jeweils zwei Objektiven, mit. Auch den im Auto deponierten Reisepass des Besitzers erbeuteten die Unbekannten. (use)

Hinweise: An die Polizei unter Tel. 05 61/9100

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.