Diebe wollten Auto stehlen und gaben auf

Kassel. Auf einen nagelneuen Klein-Lkw Renault Master, der auf dem Gelände des Autohauses Wahl an der Ihringshäuser Straße stand, hatten es in der Nacht zu Mittwoch Diebe abgesehen.

Es gelang ihnen zwar nicht, das Auto zu knacken, bei dem Versuch richteten sich aber hohen Schaden an, teilt Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch mit.

Zunächst hatten die Täter offenbar versucht, das Schloss der Fahrertür aufzustechen, dann zerschlugen sie die Scheibe auf der Beifahrerseite. Außerdem rollten sie den Wagen einige Meter nach hinten. Um den Neuwagen mit einem Kennzeichen auszustatten, hatten sich die Täter bereits an einem Vorführwagen bedient, dessen Nummernschilder sie an dem Klein-Lkw anbrachten. Schließlich gaben sie aber auf – ob sie bei der Tat gestört wurden, sei nicht bekannt, so Polizeisprecher Jungnitsch.

Die Autodiebe müssen zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, zugange gewesen sein. In dem Fall ermittelt jetzt die Kasseler Kripo. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.