Diebesbande wurde wieder freigelassen

Kassel. Eine Diebesgruppe haben Mitarbeiter am Montagabend in einem Baumarkt im Kasseler Stadtteil Wesertor auf frischer Tat ertappt. Die alarmierte Polizei nahm drei der aus Ungarn stammenden Männer vorläufig fest. Später seien die 21, 25 und 49 Jahre alten Männer auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder frei gelassen worden, sagte Polizeisprecher Torsten Werner.

Gegen 18 Uhr seien der 21- und 25-Jährige beobachtet worden, wie sie ein Kameraüberwachungssystem gestohlen haben sollen – Wert: 250 Euro. Während einer Schmiere stand, habe der andere die Ware unter der Jacke versteckt. Vor dem Baumarkt kontrollierte die Polizei drei weitere Männer, die an einem Auto mit slowenischem Kennzeichen warteten.

Der 49-Jährige habe eine weitere Überwachungskamera im Wert von 250 Euro bei sich gehabt. Im Fahrzeug befanden sich zudem zwei Türgegensprechanlagen im Wert von je 125 Euro. Alle Gegenstände seien von den Männern zuvor aus dem Baumarkt gestohlen worden. (clm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.