33-Jährige von Detektiv erwischt

Diebin mit Schmuck in der Hose gefasst

Kassel. Ein Ladendetektiv hat am Donnerstag eine 33-jährige Frau aus Kassel dabei beobachtet, wie sie in einem Bekleidungsgeschäft am Königsplatz mit einer Schere versuchte, ein Sicherungsetikett von einem Kleidungsstück zu entfernen.

Nachdem die Polizei alarmiert worden war, stellte sich heraus, dass es sich bei der Kasselerin um eine „alte Bekannte“ handelte, gegen die bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls ermittelt wurde, so Polizeisprecherin Sabine Knöll.

Allein im August war sie schon sechsmal beim Diebstahl erwischt worden. In dem Bekleidungsgeschäft hatte sie eine Bluse, die sie bereits am Körper trug, mitgehen lassen. Sehr verdächtig kam jedoch den Polizisten der ungewöhnlich ausgebeulte Hosenbund bei der Festgenommenen vor, der dann auch weiteres Diebesgut zum Vorschein brachte: Modeschmucke im Wert von über 100 Euro.

Die 33-jährige Drogenabhängige wurde vorläufig festgenommen. Gegen sie wird wegen gewerbsmäßigen Diebstahls ermittelt. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.