Geld in Wohnung erbeutet

Diebin stiehlt Schlüssel in Kasseler Discounter

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens
+
Die Polizei sucht eine Trickdiebin, die eine Seniorin bestohlen hat.

Eine Seniorin aus Kassel ist am Samstag gleich zweimal Opfer eines Diebstahls geworden.

Kassel - Zunächst hatte eine Trickdiebin sie in einem Discounter in ein Gespräch verwickelt und unbemerkt ihren Schlüssel sowie ihre Fahrkarte mit der darauf stehenden Adresse gestohlen. Anschließend begab sich offenbar dieselbe Täterin zur Wohnung der betagten Frau und erbeutete mehrere Hundert Euro.

Der Trickdiebstahl in dem Discounter an der Ihringshäuser Straße/Ecke Wielandstraße hatte sich laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake am Samstag gegen 11.45 Uhr ereignet. Die Täterin habe die Seniorin in ein freundliches Gespräch verwickelt und im weiteren Verlauf umarmt. Diesen Moment nutzte sie offenbar, um zunächst unbemerkt den Schlüssel und die Fahrkarte aus einer Jackentasche des Opfers zu stehlen.

Mit dem erbeuteten Schlüssel öffnete vermutlich dieselbe Unbekannte anschließend die Wohnungstür des Opfers in einem Mehrfamilienhaus in der Ihringshäuser Straße, Ecke Eisenschmiede und durchsuchte sämtliche Räume nach Wertsachen. Als die Seniorin gegen 13 Uhr nach Hause kam, entdeckte sie den Einbruch in ihre Wohnung.

Beschreibung: Die Trickdiebin ist 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,55 Meter groß, normale Figur, kurz geschnittene Haare, die blond gefärbt waren, dunkelbraune Augen, osteuropäisches Erscheinungsbild, trug eine weiße Bluse, eine kurze Hose oder einen Rock und eine kleine weiße Handtasche.  Hinweise: Tel.05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.