Diesel-Diebe bohrten zwei Lkw-Tanks an

Kassel. Einen Schaden von rund 1000 Euro verursachten Diesel-Diebe, die in der Nacht zum Donnerstag bei zwei Lkw die Tanks anbohrten und Dieselkraftstoff abzapften.

Die Lkw standen nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch auf einem Firmenparkplatz an der Göttinger Straße 27 im Stadtteil Bettenhausen. In die Kunststofftanks bohrten die Täter zwei Zentimeter große Löcher und zapften den Dieselkraftstoff ab. Rund 120 Liter waren es insgesamt, die dabei aus den Tanks in die vermutlich zum Tatort mitgebrachten Kanister liefen.

Der Wert des Kraftstoffs (145 Euro) war im Vergleich zum angerichteten Schaden eher gering. Die Taten geschahen zwischen Mittwochabend, 18 Uhr, und Donnerstagmorgen, 5 Uhr. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.