Räuber verletzten 24-Jährigen mit Messer

Friedrich-Ebert-Straße: Diskogast überfallen

Kassel. Ein 24-Jähriger Ahnataler ist in der Nacht zu Samstag unweit der Partymeile an der Friedrich-Ebert-Straße von zwei Räubern angegriffen worden. Beim Versuch, sich aus dem Griff eines der Täter zu befreien, der offenbar mit einem Messer bewaffnet war, erlitt der 24-Jährige eine Schnittwunde.

Die Täter flüchteten mit 85 Euro.

Der 24-Jährige hatte sich in der Disko Club 22 aufgehalten und wollte gegen 2.30 Uhr kurz zu seinem Wagen gehen, der an der Westendstraße geparkt hatte, um daraus Zigaretten zu holen, berichtet Polizeisprecherin Sabine Knöll. Als er den Pkw schon wieder verschlossen hatte und sich zum Gehen umdrehte, wurde er von zwei Männern attackiert. Sie zogen seine Arme nach hinten und durchsuchten seine Taschen. In der Hosentasche hatte der 24-Jährige ein altes Handy, das die Täter auf den Boden schmissen, und 85 Euro. Damit flüchteten die Räuber über die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Kölnische Straße.

Als das Opfer zurück zur Disko lief, um die Polizei zu rufen, kam ihm ein Pärchen entgegen, an dem zuvor auch die beiden Täter vorbeigerannt sein müssen. Zudem hielten sich noch viele Kneipen- und Diskobesucher auf der Friedrich-Ebert-Straße auf. Die Polizei hofft daher auf Zeugenhinweise.

Täterbeschreibung: Beide 20 bis 30 Jahre alt, sie sprachen Deutsch mit südländischem Akzent. Der mit dem Messer bewaffnete Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein, schlank und bekleidet mit einem grauen Kapuzenpulli mit Adidas-Zeichen auf der Brust und dunkler Hose. Der andere Täter soll 1,80 Meter groß sein, er trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Picaldi“ und eine dunkle Hose. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.