Die Dominikanische Republik verzaubert

Traumurlaub in der Karibik

+
Das türkisblaue Wasser der Karibik macht Urlaubsträume wahr. 

Kassel. "Alles wovon Sie träumen“ – damit wirbt die Dominikanische Republik, und hält ihre Versprechen von mit Palmen übersäten Traumstränden über grüne Naturoasen bis hin zum türkisblauem Wasser soweit das Auge reicht. Man findet alles, was das Urlauberherz begehrt.

Unsere Reise beginnt mit einem entspannten Eurowings Flug von Düsseldorf nach Punta Cana und Transfer zum Hotel, dem neuen 5 Sterne Hotel Lopesan Costa Bavaro. Das erst in diesem Mai eröffnete Hotel verfügt über eine sehr weitläufige und schön angelegte Poolanlage direkt an einem der schönsten Strandabschnitte. Die verschiedenen Restaurants bieten ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles gastronomisches All Inclusive Angebot.

An Bord eines Katamarans geht es „mit karibischen Klängen und Cuba Libre“ zur Insel Saona, wo wir die wunderschöne Landschaft und ein Bad im türkisblauen Meer genießen können.

Download

PDF der Sonderseite Reise-Experten

Ein Erlebnis der besonderen Art erwartet uns beim nahegelegenen Dolphin Discovery Punta Cana, wo man beim „schwimmen mit Delfinen“ magische Momente erlebt. Am Nachmittag wird es noch einmal abenteuerlich, wenn es mit dem Buggy durch die tropische Landschaft geht.

Den krönenden Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise bildet am letzten Abend der Besuch in einem Club, dessen Show kaum in Worte gefasst werden kann.

Ich sage „adios“ Punta Cana und freue mich, meine Erlebnisse mit Ihnen zu teilen. Concetta Lucht, Reiseexpertin bei Wimke Reisewelt. nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.