Corona und Online-Handel zwingen Parfümeriekette zu Einschnitten – deutschlandweit 60 Filialen betroffen

Douglas-Filiale im City Point schließt im September

Parfümerie zieht sich zurück: Douglas schließt im Herbst im City Point. Hier ein Symbolbild
+
Parfümerie zieht sich zurück: Douglas schließt im Herbst im City Point. Hier ein Symbolbild

Die Parfümeriekette Douglas wird sich zum 30. September mit ihrer Filiale aus dem City Point am Königsplatz zurückziehen.

Kassel - Dieser Schritt ist Teil einer deutschlandweiten Ausdünnung des Filialnetzes, von der insgesamt 60 Standorte betroffen sein sollen. Begründet wird die Entscheidung mit den Corona-Folgen und der fortschreitenden Verlagerung des Geschäftes in den Online-Handel.

„Wir haben all unsere Filialen einzeln und eingehend bewertet. Kriterien waren die Wirtschaftlichkeit, die langfristigen Entwicklungsperspektiven, das Umfeld und lokale Überlappungen. Die Schließungen betreffen insbesondere defizitäre Filialen und Filialen ohne ausreichende wirtschaftliche und strategische Zukunftsperspektive“, so eine Unternehmenssprecherin auf HNA-Anfrage.

Bei der Analyse sei auch bewertet worden, welchen Effekt die Schließung auf andere Douglas-Filialen habe. Frühere Filialschließungen hätten gezeigt, dass viele Kunden in umliegende Filialen oder in den Online-Shop ausgewichen seien. Bei Überlappungen werde so die Kundenfrequenz der verbleibenden Filialen nachhaltig gestärkt.

Douglas betreibt in Kassel auch an der Oberen Königsstraße 47a und im Einkaufszentrum Dez Filialen. Diese sind von den Schließungen nicht betroffen.

Hintergrund der Schließung ist auch die Corona-Krise. Der Einzelhandel sei „einer der am schwersten von den staatlichen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung betroffen Sektoren“, so die Douglas-Sprecherin. Immer wieder sei es zu Lockdowns und ähnlichen Maßnahmen gekommen. „Selbstverständlich mussten wir das auch in der Analyse berücksichtigen“, so die Sprecherin.

Zur Douglas-Schließung sagt City Point-Managerin Jessica Reinhardt: „Die Schließungspläne sind uns bekannt, für die Fläche besteht allerdings derzeit noch ein längerfristiger Mietvertrag. Es steht daher noch kein Nachmieter fest.“ Neben Douglas habe sich jüngst nur der Süßwarenanbieter Hussel zurückgezogen. Es gebe aber seit Juli zwei neue Mieter. (Bastian Ludwig)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.