Drei Brände im Kasseler Stadtgebiet

Kassel. Sonntagnacht kam es in Kassel zu drei kleineren Bränden. Verletzt wurde niemand. Der erst Brand wurde laut Polizei gegen 03:00 Uhr gemeldet.

In der Ihringshäuser Straße meldete ein Mieter aus dem Erdgeschoss Brandgeruch im Treppenhaus. Brandausbruch war dort im Bereich einer 20 Jahre alten Waschmaschine im Keller. Die Brandursache steht zurzeit noch nicht fest. Brandstiftung kann aber nicht ganz ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Unrat im Bereich der Waschmaschine wurde nicht vorgefunden.

Zweiter Brand

Um 03.30 Uhr meldet die Feuerwehr einen Einsatz in der Mönchebergstraße. Dort hatte Unrat in einer Box im Hinterhof gebrannt.

Dritter Brand

Die dritte Brandmeldung kam gegen 04:00 Uhr. Es brannte eine Palette mit Sonnenblumenkernen im Hinterhof eines Hauses am Entenanger. Bei den letzten beiden Fällen geht die Polizei zunächst von Brandstiftung aus.

Bei allen drei Bränden gibt es bisher keine Hinweise auf den oder die Täter. Ob die Brände der Brandserie zuzuordnen sind, kann nicht gesagt werden.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561-9100 zu melden. (eul)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.