Zeugen gesucht

Drei E-Bikes in Kassel gestohlen: Schaden liegt bei 8000 Euro

+

Massive Schlösser von drei E-Bikes wurden am Mittwoch von unbekannten Tätern in Kassel geknackt. Der Gesamtwert der gestohlenen Räder liegt bei knapp 8000 Euro.

Den ersten Diebstahl meldete ein 52-Jähriger aus Kaufungen. Sein zwei Jahre altes, schwarzes E-Bike vom Hersteller Haibike hatte er gegen 9.30 Uhr in der Straße „Am Alten Stadtschloss“ an einem Fahrradständer angeschlossen. Das Fehlen des Rads bemerkte er bei seiner Rückkehr gegen 16 Uhr, so Polizeisprecherin Ulrike Schaake.

Beim zweiten Diebstahl erbeuteten die Diebe zwei E-Bikes, die am „Auedamm“ in Höhe der Blumeninsel Siebenbergen an einem Fahrradständer angeschlossen waren. Die Eigentümer, eine 51-Jährige aus Baunatal und ein 60-Jähriger aus Fuldabrück, stellten ihre Räder gegen 17:30 Uhr ab und kehrten gegen 20.30 Uhr zum Abstellort zurück. Von den E-Bikes, den massiven Faltschlössern und den Dieben fehlte jede Spur. Die beiden Räder vom Hersteller KTM sind schwarz/ grün und haben aufgrund der Tatsache, dass sie erst vor wenigen Monaten neu gekauft wurden, einen Wert von rund 6000 Euro.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter zum Knacken der Schlösser Werkzeug benutzten und dabei möglicherweise Geräusche verursacht haben könnten. 

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.