Trio stahl Schmuck aus Wohnung im Wert von 3500 Euro

Drei Gaunerinnen überlisten alte Frau in Kassel

Kassel. Auf einen dreisten Trick ist am Dienstagnachmittag eine 88-Jährige aus dem Kasseler Stadtteil Niederzwehren hereingefallen.

Einer unbekannte Frau gelang es die Seniorin in ein Gespräch zu verwickeln, während zwei Komplizinnen die Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchten. Das Trio erbeutete Schmuck im Wert von 3500 Euro, teilte Polizeisprecher Torsten Werner auf Anfrage mit.

Gegen 14.45 Uhr öffnete die 68-jährige Nichte der Seniorin, die im selben Haus wohnt, die Tür zur Wohnung ihrer Tante. Drei unbekannte Frauen kamen ihr entgegen und verließen die Wohnung. Auf die Frage, wer sie seien, antwortete eine mit osteuropäischem Akzent, sie hätten sich eine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus an der Korbacher Straße ansehen wollen. Dann hätten sich die Frauen auf- und davongemacht, sagte Werner.

Die 88-jährige habe ihrer Nichte bestätigt, dass sie vor dem Haus von einer Frau angesprochen worden sei und sie in ihre Wohnung gelassen hätte. In der Küche hätte sie sich mit der Frau unterhalten. Dass zur selben Zeit zwei weitere Frauen in der Wohnung waren, Schränke und Schubladen durchwühlten und dabei Ringe und Münzen im Wert von 3500 Euro stahlen, hatte die Seniorin nicht bemerkt.

Wie sich die Tat genau ereignet hat, werde noch ermittelt, sagte Werner. Die Polizei sucht allerdings nach den drei Täterinnen, die alle zwischen 40 und 50 Jahre alt sein sollen. Eine soll laut Zeugenaussagen schlank sein, habe braune Haare und einen dunkelblauen Mantel. Von den anderen beiden Täterinnen ist nur bekannt, dass sie eine lila-blaue beziehungsweise eine grüne Jacke getragen haben. (clm)

 Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 05 61 / 91 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.