Athen-Reisen kommen an

Drei HNA-Flüge zur documenta ausgebucht – vierter Termin im Angebot

+
Blick auf die Akropolis: Auch neben der documenta hat Athen viel zu bieten.

Kassel. Die ersten 80 Plätze waren schnell ausgebucht, zwei weitere Termine sind schon vergriffen: Für die HNA-Leserreise zur documenta in Athen wird ein vierter Termin angeboten.

Vom 5. bis zum 10. Mai 2017 haben 40 weitere Kunstinteressierte aus Nordhessen und Südniedersachsen die Möglichkeit, die documenta 14 in der griechischen Hauptstadt Athen zu erleben, bevor sie ab dem 16. Juni wie üblich in Kassel stattfindet. Das Programm ist bei allen vier Reiseterminen gleich: Natürlich steht der Besuch der documenta-Ausstellung im Mittelpunkt, es gibt an den sechs Tagen jedoch ausreichend Gelegenheiten, die weiteren Kulturschätze Athens zu entdecken. Die HNA-Leser werden vor Ort stets von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet.

Die HNA veranstaltet die Leserreise in Kooperation mit dem Mainzer Kulturreisespezialisten Poppe & Co. Die Sechs-Tage-Reise kostet im Doppelzimmer pro Person 1099 Euro (Einzelzimmerzuschlag 305 Euro).

Buchung und Beratung: HNA-Leserreisen, Tel. 0561/ 203-2424, leserreisen@hna.de oder online unter www.hna.de/leserreisen.

Eintrittskarten für die documenta 14 in Kassel gibt es ab sofort beim HNA-Kartenservice zu kaufen: online unter https://tickets.hna.de, Tel. 0561/203-204 und in der HNA-Geschäftsstelle, Kurfürsten Galerie. 


Reiseprogramm:

HNA-Leserreise vom 5. - 10. Mai 2017 (6 Tage) Preis: 1099 Euro p. P. im Doppelzimmer (EZ: plus 305 Euro) 

Inklusivleistungen: Linienflug ab Kassel-Calden nach Athen und zurück; 5 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel, alle Transfers und 2 Abendessen gemäß Programm, 2 Tage Eintritt zur documenta mit fachkundiger Führung, deutschsprachige Reiseleitung durchgehend. 

1. Tag, Freitag: Mittags Flug ab Calden nach Athen, Transfer zum Hotel. Abends Fahrt ins Altstadtviertel Plaka, gemeinsames Begrüßungsabendessen. 

2. Tag, Samstag: Erste documenta-Besuche. Auf dem Weg liegen u. a. Zeustempel, Königspalast, Syntagma-Platz und die Akropolis. 

3. Tag, Sonntag: Besuch des Akropolismuseums, anschlie- ßend Fortsetzung der documenta-Besichtigungen. 

4. Tag, Montag: Frei für individuelle documenta-Besuche; optional: Tageskreuzfahrt zu den Saronischen Inseln (99 Euro). 

5. Tag, Dienstag: Auch dieser Tag steht zur persönlichen Erkundung Athens oder weiterer documenta-Stätten zur Verfü- gung. Abends gemeinsames Abschiedsessen im Fischerhafenviertel Mikrolimano in Piräus. 

6. Tag, Mittwoch: Transfer zum Flughafen, Ankunft in Calden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.