Dresdener Straße: Baustelle am Freitag eingerichtet

Kassel. Bei der Einrichtung der Brückenbaustelle auf der Dresdener Straße in Höhe der Fulda-Flutmulde hat es noch am Montag Verzögerungen gegeben.

Wie Horst Sinemus von Hessen Mobil mitteilt seien die Wetterbedingungen nicht ideal gewesen, um die wichtigen Gelbmarkierungen zur Umlenkung des Verkehrs auf den Asphalt zu bringen. Erst wenn diese Arbeiten abgeschlossen seien könnten die übrigen mobilen Schutzeinrichtungen wie Barken und Planken zur Sicherung des dann gegenläufigen Verkehrs auf der stadteinwärtigen Trasse eingerichtet werden.

„Tatsächlich werden wir erst Donnerstag oder Freitag mit der Einrichtung der Baustelle komplett fertig sein“, sagt Sinemus. Solange werde der Verkehr in beiden Richtungen auf allen vier Spuren noch ohne Behinderungen fließen können.

Die Brücken-Baustelle auf der Dresdener Straße wird voraussichtlich über Monate lange Staus verursachen, weil für jede Fahrtrichtung statt zwei nur noch eine Spur zur Verfügung stehen wird. Gebaut wird in zwei Abschnitten mit einer Winterunterbrechung von Anfang Dezember bis Ende März. Erst zum August 2014 soll die Sanierung abgeschlossen sein. (bon)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.