Hilfe, was machen sie mit mir?

Eigenversuch bei der „Vorher/Nachher-Live-Show“: HNA-Volontärin wurde umgestylt

Kassel. „Welche Oberteilgröße hast du? Und bei den Schuhen?“, hörte ich die mir fremden Mode- und Schuhberaterinnen fragen. Eine Friseurin schnitt parallel meine Haare. Doch was sie planten, wusste und sah ich nicht. Der Grund: Ich saß auf einem der vier Stühle der „Vorher/Nachher-Live-Show“ im Einkaufszentrum Dez.

Video von der Aktion

Bei der Show von Motivations-Coach Silvia Eisinger geht es darum, sich innerlich und äußerlich verändern zu lassen. Dabei hat man weder bei dem Outfit noch bei Haaren und Make-Up ein Mitspracherecht. Das Innere werde durch den Mut gestärkt, den man durch das freiwillige Teilnehmen gewinne, sagt Eisinger.

Neben mir nahmen drei weitere Frauen am Umstyling teil – eine jüngere und zwei ältere Damen. Ich war aufgeregt und gespannt zugleich. Man spürte, wie die Haare kürzer wurden. Es fühlte sich furchtbar an, als würden sie mir einen Teil von mir nehmen. Ich hatte noch nie kurze Haare. Aber eins war klar: Ich konnte nicht mehr eingreifen.

Nachdem meine Haare fertig geschnitten waren und das Make-Up aufgelegt war, wurde ich – mit einer undurchsichtigen Brille auf – durch das gesamte Dez geführt, hin zum Friseursalon Gruber, um meine Haare zu waschen.

Dann kam gleich die nächste Stylistin. Wir gingen zu einem Umkleideraum in dem ich – wieder mit der Brille – Kleidungsstücke gereicht bekam, die ich anziehen sollte, ohne sie sehen zu können.

Und dann war es so weit: Ich hatte eine neue Frisur, ein neues Outfit und Make-Up. Man gab mir noch Tipps, wie ich über die Bühne, die jetzt zu einem Laufsteg umgebaut worden war, laufen sollte. So lief ich vor, zurück, vor, zurück. Das Publikum wusste, wie ich aussah – ich nicht.

Am Ende des Laufstegs war ein Spiegel platziert, der durch ein Tuch verdeckt wurde. Dort stellte Silvia Eisinger mich hin und zog die Abdeckung weg. „Krass“, dachte ich. So hatte ich mich noch nie gesehen. Kurze Haare, Lederjacke. Eigentlich so gar nicht meine Art.

Fotos von der Aktion

„Vorher/Nachher-Live-Show“ im Einkaufszentrum Dez

Ein ungewohntes Gefühl. Beim Umziehen saß ich noch längere Zeit vor dem Spiegel: Eine ganz schön große Veränderung. Doch langsam fing ich an, mich mit dem neuen Look anzufreunden. Und falls es mir nicht gefallen hätte: Die Haare wachsen ja wieder nach.

Wer auch bei einer „Vorher/Nachher-live-Show“ mitmachen möchte: Heute um 13 und 15 Uhr finden sie im Dez statt. Make-Up und Frisur sind gratis, das Outfit kann gekauft werden.

Von Johanna Daher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.