Einbrecher erbeuteten Geld in Kita

Kassel. In eine private Kindertagesstätte an der Goethestraße ist in der Nacht zu Donnerstag eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten 1400 Euro aus mehreren Gruppen- und Ausflugskassen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hatten die Täter die Eingangstür zur Kita, die sich im zweiten Stock befindet, aufgehebelt. Im Innern brachen sie fünf abgeschlossene Schrankfächer auf und nahmen die Kassen mit. Außerdem entwendeten sie eine Digitalkamera und eine externe Festplatte.

Wie die Täter in den Hausflur gelangten, ist noch unklar. Im Haus befindet sich auf eine Tanzschule, die am Mittwochabend laut Polizei noch geöffnet war. Deswegen war die Haustür nicht verschlossen. Entdeckt wurde der Einbruch am Donnerstag um 7.30 Uhr. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.