1. Startseite
  2. Kassel

Einbrecher flüchtet auf Krücken in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Die Polizei sucht Zeugen einer Sachbeschädigung. (Symbolfoto)
Die Polizei sucht zwei Eibrecher, die einen Imbiss in der Nordstadt aufgesucht haben. © Friso Gentsch/dpa

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag gegen 3.50 Uhr in einen Imbiss in der Gießbergstraße/Ecke Schillerstraße in der Nordstadt eingebrochen.

Kassel - Ein vorbeifahrender Autofahrer hatte in der Dunkelheit einen Mann aus dem Fenster klettern sehen, während sein Komplize mit Krücken offenbar vor dem Lokal Schmiere stand, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. Die Fahndung nach den geflüchteten Einbrechern führte nicht mehr zum Erfolg.

Wie sich am Tatort herausstellte, hatten die Täter mit einem Werkzeug das Küchenfenster des Lokals aufgehebelt. Im Anschluss wurde die Kasse im Verkaufsraum aufgebrochen und eine geringe Menge Wechselgeld erbeutet.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion