Einbrecher flüchtete aus Gaststätte

Kassel. Die Polizei sucht nach mehreren Personen, die in der Nacht zum Donnerstag nach einem Einbruch in eine Gaststätte an der Holländischen Straße geflüchtet sein sollen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner war ein Zeuge gegen 2.20 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg des Westrings in Richtung Wolfhager Straße unterwegs. Beim Blick zu einem Seiteneingang einer Gaststätte an der Holländischen Straße erkannte er einen Mann, der dort offenbar eingebrochen war und nun von dort flüchtete. Der eingeschlagene Glaseinsatz untermauerte seine Vermutung und veranlasste ihn, die Polizei zu rufen. Der Zeuge berichtete zudem, dass der Einbrecher offenbar zu einer Gruppe gehörte, die auf der gegenüberliegenden Seite des Westrings unterhalb eines Lebensmitteldiscounters wartete und gemeinsam mit dem Täter in Richtung Wolfhager Straße flüchtete.

Der Zeuge konnte lediglich den Einbrecher vage beschreiben: Der Mann ist 17 bis 20 Jahre alt, hat dunkelblonde Haare, eine helle Haut, mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Er habe eine Brille und dunkle Kleidung getragen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.