1. Startseite
  2. Kassel

Einbrecher mit Ziegenbart steigt in Kasseler Restaurant ein

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Symbolbild: Einbrecher leuchtet mit Taschenlampe durch eingeschlagene Fensterscheibe
Ein Mann ist in der Nacht zum Freitag in ein Restaurant in der Kasseler Innenstadt eingebrochen. © Daniel Maurer / dpa

Eine Kassette samt Bargeld hat ein Mann erbeutet, der in der Nacht zum Freitag gegen 0.45 Uhr in ein Restaurant in der Straße „Die Freiheit“, Ecke Wildemanngasse, eingebrochen ist.

Kassel - Nach erster Auswertung der Bilder aus einer Überwachungskamera handelt es sich um einen 40 bis 50 Jahre alten, 1,75 bis 1,85 Meter großen und schlanken Mann mit schulterlangen hellbraunen/ blonden Haaren und Bart ähnlich einem Ziegenbart, der ein helles T-Shirt und eine kurze Hose trug.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatte der Täter mit einem Stein eine Scheibe eingeschlagen und war durch das Loch in das Lokal eingestiegen. Anschließend suchte er in dem Restaurant nach Wertsachen und brach die Kasse auf. Durch ein Küchenfenster flüchtete der Einbrecher letztlich mit seiner Beute nach draußen, wo sich seine Spur verliert.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion