Zeugen gesucht

Einbrecher nehmen Trinkgeld in Kassel mit

Ein Einbrecher leuchtet mit einer Taschenlampe durch eine zerbrochene Glasscheibe.
+
Einbrecher haben in einem Kulturhaus das Trinkgeld der Mitarbeiter erbeutet.

In ein Kulturhaus an der Unteren Karlsstraße sind Unbekannte in der Nacht zum Dienstag eingebrochen und haben Bargeld gestohlen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake ereignete sich der Einbruch in der Zeit zwischen Mitternacht und Dienstagmorgen, 7 Uhr. Die Täter hätten sich über die Vorstellungsfläche des Open-Air-Kinos an der Karl-Bernhardi-Straße an das Kulturhaus angenähert und mit mitgebrachtem Werkzeug eine Glastür aufgebrochen. Im Gebäude durchwühlten sie insbesondere den Thekenbereich im Schankraum und erbeuteten das Trinkgeld der Mitarbeiter.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Kommissariat 21/22 der Kripo geführt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561/9100 im Polizeipräsidium Nordhessen.  (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.