1. Startseite
  2. Kassel

Einbrecher richten hohen Schaden in Kassel an

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Einbrecher haben am Wochenende versucht, in zwei Arosler Schulen einzudringen.
Einbrecher haben in Waldau einen hohen Schaden angerichtet. © Kim Hornickel

Einbrecher richteten in der Nacht zum Mittwoch in einem Bürogebäude und in einer Lagerhalle in der Otto-Hahn-Straße in Waldau mit ihrem brachialen Vorgehen einen hohen Schaden an, der sich auf mindestens 10.000 Euro beläuft.

Kassel - Ein Mitarbeiter einer der beiden betroffenen Firmen hatte den Einbruch am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr bemerkt und die Polizei gerufen, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. Wann genau die Täter in der Nacht zugeschlagen haben, ist bislang nicht geklärt. Die Täter hätten zwei Türen aufgehebelt und sich so Zutritt zu der Lagerhalle und dem angrenzenden Bürogebäude verschafft. Auf ihrem Beutezug brachen sie zahlreiche Innentüren auf drei Stockwerken auf und richteten dadurch den hohen Schaden an. Mit erbeutetem Geld, Laptops und Mobiltelefonen flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion