Wohnungstür hielt Einbrechern stand

Wehlheiden. Unbekannte haben am Mittwochvormittag versucht, in eine Wohnung eines mehrgeschossigen Wohnhauses an der Kantstraße (Wehlheiden) einzubrechen. Eine 19-Jährige Bewohnerin stellte laut Polizei den versuchten Einbruch im sechsten Stockwerk fest und alarmierte die Polizei.

Am Tatort entdeckten die Beamten, dass Unbekannte mit mehreren Hebelansätzen versucht hatten, die Wohnungstür aufzuhebeln. Die Tat geschah zwischen 10.45 Uhr und 11.45 Uhr.

Davor hatte die 19-Jährige junge Männer vor dem Mehrfamilienwohnhaus gesehen. Möglicherweise haben sie etwas mit dem versuchten Einbruch zu tun. Einer soll etwa 20 Jahre alt und 1,85 Meter groß sein, gebräunte Haut, längliches Gesicht mit spitzem Kinn und spitzer Nase, gegelte kurze dunkle Haare. Er trug Jeans und eine schwarze Trainingsjacke.

Ein Mann ist etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat kurz geschorene blonde Haare. Er trug Jeans und eine graue Windjacke mit Kapuze. Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.