Einbrecher stieg am helllichten Tag ein

Brasselsberg. Am helllichten Tag brach ein Unbekannter am Dienstagnachmittag in ein Wohnhaus an der Birkenkopfstraße (Brasselsberg) ein und erbeutete mehrere Hundert Euro sowie drei Sparbücher.

Nach Angaben der für Einbrüche zuständigen Kripobeamten ereignete sich die Tat zwischen 15 und 17 Uhr. Der Täter warf auf der rückwärtigen Seite des Wohnhauses an der Terrassentür die Scheibe ein und stieg ein, nachdem er die Tür entriegelt hatte.

Anschließend warf er eine weitere Scheibe einer Zwischentür zur Küche ein und gelangte auf diesem Weg in die übrigen Räume. Der Unbekannte durchwühlte Schränke und Kommoden im gesamten Haus und entwendete mehrere Hundert Euro. Mit seiner Beute flüchtete der Täter vermutlich auf demselben Weg wie er eingestiegen war und verschwand durch den Garten. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.