Täter stahlen Flachbildschirme und 150 Euro

Einbrecher stiegen in Willy-Brandt-Schule ein

Oberzwehren. Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in die Willy-Brandt-Schule an der Brückenhofstraße in Oberzwehren eingebrochen.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll sei noch alles in Ordnung gewesen, als die beiden Schulhausmeister am Dienstagnachmittag um 15.50 Uhr ihre Kontrollrunde durch die Schule beendet hatten. Als sie am Mittwochmorgen um 6.45 Uhr wieder am Schulgebäude ankamen, stand eine Hintertür offen.

Laut Kripo haben die Einbrecher die Hintertür aufgehebelt und waren so in das Erdgeschoss des Schulgebäudes gelangt. Dort brachen sie die Tür zum Medienraum auf und entwendeten daraus einen älteren Samsung-Plasma-Fernseher mit einer Flachbildschirmdiagonalen von 80 Zentimeter. Einen weiteren älteren Philipps-Plasma-Fernseher stahlen die Einbrecher gegenüber dem Haupteingang von der Flurwand. Zum Abmontieren der Halterung waren sie auf einen Schreibtisch geklettert, den sie unter den Fernseher geschoben hatten.

Anschließend hätten die Einbrecher die Schulmensa aufgesucht. Dort schoben sie ein Rollo der Verkaufstheke hoch und ließen aus diesem Bereich eine Registrierkasse sowie einen im Schrank befindlichen rund 15 Kilogramm schweren Würfeltresor mit den Maßen 40x40x40 Zentimeter mitgehen. Während sich in der verschlossenen Kasse kein Geld befand, lagerten im Würfeltresor ungefähr 150 Euro Wechselgeld. Zudem fehlt aus dem Restaurantbereich ein altes Nokia 100 Diensthandy.

Der entstandene Sachschaden, das Rollo des Verkaufstresen wurde aus der Verankerung gerissen, dürfte bei dem Einbruch höher liegen, als der Wert der gestohlenen Gegenstände. Noch sei unklar und muss noch von der Schulleitung überprüft werden, ob weitere Dinge gestohlen worden sind.

„Es ist anzunehmen, dass die Einbrecher zum Abtransport der Diebesbeute ein Transportfahrzeug benutzten“, sagt Knöll. (use)

 Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.