Einbrecher stiegen im Pfarrhaus ein

Bad Wilhelmshöhe. Unbekannte sind am Sonntag in ein katholisches Pfarrhaus in Wahlershausen eingebrochen. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll hatten die Einbrecher eine Terrassentür aufgebrochen.

Nachdem die Täter einige verschlossene Zimmertüren aufgebrochen hatten, wurden die Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Dort wurde offensichtlich aber nichts entwendet. Aus den Büroräumen im Erdgeschoss hätten die Täter Geld in unbekannter Höhe mitgehen lassen.

Die Kripobeamten gehen davon aus, dass sich die Täter über dem Oderweg dem Gelände am Memelweg genähert hatten. Durch ein kleines Gartentor waren sie offensichtlich auf das Grundstück und dann weiter zur Terrasse gelangt. Der Tatzeitraum liegt zwischen Sonntagmittag, 12.30 Uhr, und Sonntagabend, 19.45 Uhr. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.