Einbrecher stiegen in zwei Häuser ein

Kassel. Einbrecher sind in Harleshausen unterwegs gewesen: Die Abwesenheit der Bewohner zweier Wohnhäuser nutzten im Laufe des Dienstags unbekannte Täter. Die beiden Taten stehen nach Einschätzung der Ermittler im direkten Zusammenhang.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll waren die Einbrecher in dem einen Fall über ein aufgebrochenes Kellerfenster in ein Wohnhaus an der Straße Zum Feldlager eingedrungen. Die Bewohner des Hauses verließen morgens kurz vor 8 Uhr das Haus und kehrten gegen 14.30 Uhr zurück. Die Einbrecher hatten diverse Schmuckgegenständen, darunter auch ältere Erbstücke, mitgenommen.

Im zweiten Fall waren die Täter über ein aufgebrochenes Badezimmerfenster in ein Wohnhaus an der Wegmannstraße eingestiegen. Aus der Erdgeschosswohnung stahlen die Einbrecher zwei goldene Ringe, einer mit einem Opal und einer mit einem Brillanten besetzt, sowie eine hochwertige Damenarmbanduhr der Marke Reverso. Die Bewohnerin war von 7.40 Uhr bis 17.30 Uhr nicht zu Hause. (use)

Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.