1. Startseite
  2. Kassel

Einbruch bei Ruderverein an der Fulda

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Kassel. Einbruch beim Ruderverein Kurhessen-Cassel: In der Nacht zum Sonntag haben vermutlich mehrere Täter zwischen 2.30 und 6.30 Uhr eine Holztür zum Bootslager des Rudervereins aufgebrochen.

Anschließend nahmen sie aus den Kellerräumen zwei Ruderboote, ein Mountainbike, ein Skull und acht Bootsböcke aus Aluminium mit, so Alexander Lorch von der Wasserschutzpolizei.

Nach dem Hinweis eines Joggers konnte ein Ruderboot gegen 8.40 Uhr im Oberwasser der Stadtschleuse Kassel treibend gefunden und anschließend wieder zum Bootshaus gebracht werden. Das zweite Ruderboot wurde gegen 0.20 Uhr von einer Hausbootbesatzung an der Einfahrt zum Kasseler Hafen entdeckt. Die Ruderboote haben einen Gesamtwert von rund 24 000 Euro. Der letztlich entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. (use)

Hinweise an die Wasserschutzpolizei unter Tel. 05 61/20 769 44.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion