Einbrecher nahm Zigaretten mit - Täter flüchtete mit gestohlenem Corsa

Einbruch in Getränkemarkt

Kassel. Nach einem Einbruch in der Nacht zum Dienstag in einen Getränkemarkt an der Ochshäuser Straße beobachtete ein Zeuge um 4.20 Uhr, wie der mit einem schwarzen Kapuzenshirt bekleidete mutmaßliche Täter in einen älteren roten Opel Corsa einstieg und über die Lilienthalstraße in Richtung B 83 davon fuhr.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug blieb jedoch zunächst erfolglos, so Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Um 6.35 Uhr meldete sich eine Anwohnerin bei der Polizei und teilte mit, dass am Entenanger ein älterer roter Opel Corsa mit laufendem Motor stehe.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei dem Wagen vermutlich um das beobachtete Fluchtfahrzeug handeln dürfte. Der Wagen war noch nicht zur Fahndung ausgeschrieben. Wie Ermittlungen ergaben, war das Fahrzeug, das am Montagabend an der Rudolf-Schwander-Straße abgestellt worden war, noch nicht vermisst worden.

Vermutlich mehr Sach- als Stehlschaden entstand bei dem Einbruch in den Getränkemarkt. Nachdem er eine Glastür eingeschlagen hatte, sei der Täter zum Zigarettenregal gegangen und habe Big-Packs der Marken John Players Special und Marlboro eingepackt. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.