Einbruch in Waldau: Polizei schnappte 16-Jährigen

Waldau. Nach einem Einbruch in drei Garagen im Stadtteil Waldau wurde einer der Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch hatte ein Anwohner der Breslauer Straße in der Nacht zum Montag um 1.39 Uhr die Leitstelle im Polizeipräsidium verständigt. Er meldete, dass er verdächtige Personen hinter dem Haus Breslauer Straße 79 beobachtet habe. Der 34-Jährige habe zwei jüngere Männer gesehen, die sich an mehreren Garagen hinter dem Haus zu schaffen gemacht hätten. Dann seien diese mit einem Fahrrad in Richtung der nahe gelegenen Kindertagesstätte geflüchtet.

Eine Besatzung der Polizeireviers Ost entdeckte die beiden Tatverdächtigen wenig später auf dem Gelände der Kindertagesstätte. Als die mutmaßlichen Täter die Polizisten sahen, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen.

Einen der Tatverdächtigen, einen 16-jährigen Jugendlichen, konnten Beamte wenig später im Treppenabgang eines Mehrfamilienhauses vorläufig festnehmen. Vor der Polizei verweigerte der junge Mann die Aussage. Er ist zur Zeit in einem Wohnheim in Kassel untergebracht. Der 16-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Mutter übergeben. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Einbruchsdiebstahls. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.