Einbruchserie in Niederzwehren - Sechs Taten in zwei Nächten

Kassel. Sechs Taten in zwei Nächten: In Niederzwehren haben mehrfach Einbrecher versucht, in Wohnhäuser einzusteigen. Nach Angaben der Polizei kam es in der Nacht zu Sonntag zu fünf versuchten Einbrüchen an der Silberbornstraße, der Käthe-Kollwitz-Straße und der Heinrich-Zille-Straße.

In der Nacht zu Montag wurde ein weiterer, diesmal vollendeter Einbruch an der Silberbornstraße bekannt.

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen,
Tel. 05 61/91 00.

Der Täter erbeutete dabei einen Laptop, ein Mobiltelefon (i-Phone) und zwei Portemonnaies samt 200 Euro Bargeld. Die Hausbewohner hatten gemeldet, dass zwischen 3 Uhr und 5.30 Uhr ein Mann über die Terrassentür eingestiegen und anschließend mit dem Diebesgut geflüchtet war, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner.

Auch bei den Einbruchsversuchen in der Nacht zu Sonntag hatten Zeugen einen unbekannten Mann gesehen, der vom Tatort flüchtete. In allen Fällen, die sich zwischen 2 Uhr und 4.30 Uhr am Sonntagmorgen ereigneten, versuchte der Täter, sich durch Aufhebeln von Fenstern oder Terrassentüren Zutritt in die Häuser zu verschaffen.

An der Käthe-Kollwitz-Straße hatten die Hausbewohner gegen 4.30 Uhr verdächtige Geräusche gehört und dann einen Mann flüchten sehen. Erst später, als sie Hebelspuren am Fenster bemerkten, meldeten sie den Vorfall.

Fahndung nach Verdächtigem

Sie beschrieben den Mann als 30 bis 35 Jahre alt, mit dunklem, kurzen Haar, stämmiger, untersetzter Figur, bekleidet mit blauer Trainingsjacke und blauer Jeans.

Die Polizei ruft dazu auf, im Zweifelsfall lieber einmal zu viel als zu wenig die 110 zu wählen. Je schneller die Polizei informiert werde, desto größer sei die Chance, die Straftaten aufzuklären, sagte Polizeisprecher Torsten Werner, insbesondere bei Einbrüchen, „die einen extremen Eingriff in die Privatsphäre der Opfer darstellen“. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.