Zeugen gesucht

Einbrüche in Firmen und Kita

Kassel – Nachdem es am Wochenende drei Einbrüche in Bettenhausen und Oberzwehren gab, suchen die Ermittler nach Zeugen.

Unbekannte waren laut Polizeisprecher Matthias Mänz im Laufe des Wochenendes in der Lilienthalstraße in zwei Firmen eingebrochen. Zudem versuchten die Einbrecher ihr Glück in einer Kindertagesstätte in der Heinrich-Plett-Straße, wurden jedoch offenbar von der Alarmanlage in die Flucht geschlagen. Ob die drei Taten in Verbindung zueinanderstehen, sei momentan noch unklar.

Die Tatzeit der beiden Geschäftseinbrüche in der Lilienthalstraße lasse sich noch nicht genauer eingrenzen. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen hatten Einbrecher die Scheibe zu einem Bürogebäude nahe der Söhrestraße eingeworfen und aus den Räumen Geld gestohlen.

Der Einbruchsversuch in die Kindertagesstätte in der Heinrich-Plett-Straße ereignete sich in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr. 

Hinweise: Tel. 05 61/90100.

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.