Eine Feier jagt die andere: Das ist am Wochenende in Kassel los

Kassel. Wer an diesem Wochenende etwas unternehmen will, hat die Qual der Wahl: Ob internationaler ADAC-Herkules-Bergpreis für historische Fahrzeuge im Bergpark, Bebelplatzfest, Frühlingsfest des Kulturzentrums Schlachthof oder Drachenbootrennen am Sonntag: Es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Die alten Schätzchen im Bergpark am Samstag und Sonntag werden für viele Menschen wieder eine große Anziehungskraft haben (siehe Seite 7). Die Nordstadtbewohner werden sich heute auf viel Verkehr einstellen müssen: Das stets gut besuchte Frühlingsfest in der Nordstadt heute, 18, Juni, ab 15 Uhr an der Mombachstraße 12 wird wieder seine Liebhaber finden. Musik, Tanz und viele Angebote für Familien locken dorthin. Aber auch das Achsenwerk in Rothenditmold feiert 125 Jahre Mercedes-Benz - gut 15 000 Besucher werden erwartet. Allerdings ist diese Veranstaltung nicht öffentlich.

Auch in der Wilhelmsstraße rund um die Schaustelle (früher Heini Weber) geht es rund: Dort feiert der Verein Freunde des Stadtmuseums seinen 25. Geburtstag mit einem großen Fest ab 15 Uhr und einem ansprechenden Kinderprogramm. Außerdem wird die Ausstellung „Bilder unserer verlorenen Stadt“ gezeigt, die in die zweite Runde geht (Seite 6). Außerdem werden zum Freiwilligen-Tag viele Hundert Menschen erwartet.

Im Vorderen Westen geht es ebenfalls hoch her: Die Geschäftsleute laden von 10 bis 18 Uhr zum Bebelplatz ein. Dort gibt’s ein großes Bühnen- und Kinderprogramm, und in der Elfbuchenstraße findet wieder der Papierflieger-Wettbewerb statt. In den Waldauer Wiesen beginnt ab 8.30 Uhr die 34. Deutsche Theater-Fußballmeisterschaft. Diesmal ist das Staatstheater Kassel der Gastgeber: 15 Theatermannschaften kämpfen um den Sieg.

Apropos Theater: Gestern Abend fand die Premiere das Musicals Black Rider vor idyllischer Kulisse der Karlsaue statt. Aber auch am Samstag und Sonntag wird das Sommertheater ab 21 Uhr seine Besucher finden. Karten für 27 Euro gibt’s in der Nähe der Gärtnerplatzbrücke.

Zum großen Familienfest unter dem Motto „Steinzeit“ lädt das Naturkundemuseum (Steinweg 2) für Sonntag, 19. Juni, von 10 bis 18 Uhr ein. Unterdessen werden am Sonntag Drachenboote von 10 bis 17 Uhr um die Wette fahren: 32 Teams und 640 Teilnehmer laden zu den spannenden Rennen ein, die an der Schwimmbadbrücke starten.

Für Besucher ist der Startpunkt und die Fuldapromenade bestens zum Zuschauen geeignet. (bea)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.