Eine Spur auf Frankfurter Straße gesperrt

Kassel. Wegen Kanalarbeiten wird ab Montag, 19. Dezember, auf der Frankfurter Straße in stadteinwärtiger Richtung eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Betroffen ist der Bereich vor der Einmündung Akademiestraße (zwischen Auestadion und Weinberg).

Die Reparaturarbeiten sollen im Laufe des Donnerstags, 22. Dezember, abgeschlossen sein. Dann stehen wieder beide Fahrstreifen für den Verkehr in Richtung Innenstadt zur Verfügung.

Kanalarbeiten

Grund für die Bauarbeiten: An einem Wohn- und Geschäftshaus war der Kanalanschluss eingebrochen, sodass das Abwasser in den Keller zurückläuft. Deshalb muss der Hausanschluss umgehend repariert werden.

Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Kassel rechnet mit erheblichen Behinderungen – auch wegen des stärkeren Verkehrs ins Stadtzentrum in den Tagen vor Weihnachten. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.