Umbauvorschlag des Ortsbeirates für die Haltestelle Kirche-Kirchditmold

Eine Spur für den Verkehr

Umbau: Zurzeit teilen sich Trams und Autos nur die Fahrspur stadtauswärts. Zukünftig soll das auch Richtung Innenstadt gelten, meint der Ortsbeirat. Foto: Rümenapp

Kirchditmold. Für den geplanten Umbau der Bus- und Tramhaltestelle Kirche-Kirchditmold hat der Ortsbeirat Kirchditmold in seiner jüngsten Sitzung einen Vorschlag zur Umgestaltung beschlossen.

Geht es nach dem Vorschlag des Stadtteilgremiums, dann sollen sich nach dem Umbau Fahrzeuge und Straßenbahnen eine Fahrspur teilen. Gegenwärtig verkehren nur die Trams der Linie acht sowie der Straßenverkehr in Richtung Hessenschanze auf einer Spur. Künftig soll das auch für die Gegenrichtung gelten. Hierzu soll das Gleisbett in die Fahrbahnmitte gelegt und die Gehwege rechts und links angehoben werden.

Gehweg-Verbreiterung

Bei der vorgeschlagenen Variante bestehe zusätzlich die Möglichkeit, den Gehweg zu verbreitern. In der Beschlussfassung heißt es weiter, dass der Ortsbeirat auch bei der Neugestaltung des Straßenbereichs mit einbezogen werden möchte. Bei dem Umbau, der noch dieses Jahr beginnen soll, würde demnach zusätzlicher Raum im Straßenbereich entstehen.

Laut Ortsvorsteherin Judith Boczkowski (SPD) bestehe beispielsweise die Möglichkeit, im Bereich der Apotheke zusätzliche Parkplätze zu bauen. Bei einer Ortsbegehung, die mit Verantwortlichen der Kasseler Verkehrsbetriebe (KVG) stattfinden soll, wollen sich alle Beteiligten nochmals ein Bild machen. Darauf hatte man sich geeinigt, weil sich die Stimmberechtigten der CDU-Fraktion dem Beschluss enthielten. Martin Weber (CDU), machte darauf aufmerksam, dass die unübersichtliche Verkehrssituation für Autofahrer dringend verbessert werden müsse.

Darüber hinaus hielt er fest, dass für den geplanten Umbau die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmer berücksichtigt werden müssten. Der Ortsbeirat legt für seinen Vorschlag einen Entwurf aus 2001 zugrunde, den Studenten der Kasseler Universität aus dem Fachbereich Stadtentwicklung erarbeitet hatten. (prc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.