Mit einfachen Tricks zum Wunschgewicht

Gesund und schlank in den Frühling: Mit der Original-easylife-Therapie kann man ganz leicht sein Wunschgewicht erreichen. Foto: Yuri Arcurs – Fotolia

Mit den Temperaturen steigt derzeit auch die Lust, wieder aktiver zu sein und sich gesünder zu ernähren. Dieser Wunsch nach Leichtigkeit findet sich auch auf dem Teller wieder.

„Spargel eignet sich besonders gut für eine schlanke Linie“, sagt Antje Scharf. Sie ist die Geschäftsführerin von easylife Kassel und ist ganz begeistert von dem Multitalent. „Spargel enthält nicht nur wichtige Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, sondern ist vor allem mit 13 kcal pro 100 Gramm und seiner entwässernden Wirkung ein echter Schlankmacher“, erläutert Scharf.

Doch während viele Spargelgerichte von der Sauce Hollandaise begleitet werden, setzt man bei easylife Kassel auf einen leichten Genuss. Und das ist das Erfolgsrezept von easylife: Nach einer kostenlosen Figuranalyse erhält jeder Teilnehmer ein auf ihn abgestimmtes Abnehmprogramm, das den Stoffwechsel optimiert.

Teil der easylife Therapie ist ein auf die persönlichen Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmtes Ernährungskonzept mit ausgewogenen, fettreduzierten und vollwertigen Mahlzeiten. Die Vielfalt der Rezepte ist schier unendlich und für jeden gut in den Alltag einzubinden. „Die benötigten Lebensmittel können weiterhin im nächsten Supermarkt eingekauft werden“, erläutert Scharf.

Passend zur Frühlingssaison stellen wir heute zwei Rezepte vor: Einmal „Gemischter Salat mit angebratenem Spargel“ und den nordhessischen Klassiker „Grüne Soße mit Fischfilet und Fenchel“. Wir wünschen viel Spaß und Genuss beim Nachkochen. (skb)

Info: Die Original-easylife-Therapie hat sich bereits seit 25 Jahren bewährt. Viele tausend Teilnehmer in ganz Deutschland haben erlebt, wie sie mit einem auf sie individuell abgestimmten Plan ihren Traum vom Wohlfühlgewicht erreicht haben. Jeder Teilnehmer wird von ausgebildetem Fachpersonal begleitet. Somit ist dieses Konzept für fast jeden geeignet. Warten Sie nicht lange und vereinbaren noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin.

www.easylife-kassel.de

Telefon 0561-86158050


Grüne Soße mit Fischfilet und Fenchel

Zutaten für 2 Personen:

200g Naturjogurt

200g Magerquark

ca. 150g Kräuter für grüne Soße (Borretsch, Kresse, Petersilie, Kerbel, Pimpernelle, Sauerampfer, Schnittlauch)

1 TL Senf

Salz, Pfeffer

Spritzer Zitrone

2 hartgekochte Eier

350g Fischfilet (Kabeljau, Seelachs, Zander, Wildlachs, Forelle)

400g Fenchel

Zubereitung:

Naturjogurt mit Magerquark und Senf verrühren. Kräuter klein hacken. Von den Eiern das Eiweiß verwenden und ein kleine Würfel schneiden. Alles verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone abschmecken.

Fischfilet von beiden Seiten anbraten und mit Salz und Kräutern würzen. Den Fenchel putzen, längs halbieren und Strunk entfernen. Fenchel kräftig anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

Gemischter Salat mit angebratenem Spargel

Zutaten:

½ Salat

2 große Champignons

½ Bund grüner Spargel

5 Cocktailtomaten

½ Zwiebel

etwas Balsamico

1 EL Naturjoghurt

einige Kräuter

etwas Salz und Pfeffer

½ TL Senf

Zubereitung:

Zuerst den Salat (da könnt ihr echt nehmen worauf ihr Lust habt oder was das Angebot hergibt) putzen und in eine große Schüssel geben. Vom Spargel nur unten die holzigen Enden abschneiden und ihn waschen. Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne etwas anbraten, den Spargel dazu und schön anbraten. Er darf ruhig ein wenig Farbe bekommen. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren, zum grünen Salat in die Schüssel geben.

Aus Balsamico, Senf, Naturjogurt, beliebigen Kräutern, Salz und Pfeffer ein leckeres Dressing machen, wem es zu sauer wird, der kann noch etwas Stevia dazugeben.

Wenn der Spargel schon etwas braun wird, die in Würfel geschnittenen Champignons dazu geben und ebenfalls mit anbraten. Dies alles mit Salz, Pfeffer und reichlich Knoblauch abwürzen.

Den grünen Salat mit den Tomaten, dem etwas abgekühlten angebratenem Gemüse und dem Dressing vermischen. Dazu passt ein schöner Fisch vom Grill. Sehr lecker, schnell gemacht und ein tolles Gericht für warme Tage!

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.