Leukämiekranke Sabrina S.

Einmalige Typisierung ist ausreichend

Im Labor werden die Gewebemerkmale von Blutstammzellen bestimmt. Foto: dpa

Kassel. Mit jeder Typisierung steigen die Chancen, dass für die an Leukämie erkrankte 22-jährige Sabrina S. aus Kassel ein geeigneter Spender von Blutstammzellen gefunden wird.

Wer aber bereits als Blutstammzellspender registriert ist, sollte sich am kommenden Samstag bei der Typisierungsaktion für Sabrina in der Markuskirche Kassel (wir berichteten) jedoch kein zweites Mal typisieren lassen. „Das stiftet nur Verwirrung“, sagt Andrea Lautenschläger von der Deutschen Stammzellspenderdatei in Frankfurt. Sie betreut die Aktion in Kassel.

Lesen Sie auch

Typisierung für Sabrina S.: Es fehlt Geld

Außerdem wäre eine doppelte Typisierung ein unnötiger Kostenfaktor. Denn für die Bestimmung der Gewebemerkmale der blutbildenden Stammzellen fallen pro Blutprobe 50 Euro Laborkosten an. Wer bereits typisiert ist, kann aber mit einer Geldspende helfen. „Wir brauchen dringend finanzielle Hilfe, um alle Typisierungen auch vornehmen zu können“, sagt Lautenschläger.

In diesem Zusammenhang weist sie darauf hin, dass Menschen, die typisiert sind und den Wohnort gewechselt haben, dies der jeweiligen regionalen Spenderdatei mitteilen sollten. Kommt eine Person als Spender infrage und seine Adressdaten stimmen nicht mehr, können die über das Einwohnermeldeamt ermittelt werden. Eine entsprechende Einverständniserklärung unterschreibe jeder, der sich typisieren lasse.

Sabrina leidet unter einer aggressiven Form der Blutkrankheit Leukämie. Nur eine Transplantation von Blutstammzellen kann ihr Leben retten. Für eine erfolgreiche Transplantation müssen die Gewebemerkmale dieser Zellen des Spenders mit denen von Sabrina übereinstimmen. Ist das der Fall, werden die Zellen ambulant aus dem Blut des Spenders herausgefiltert. Bei einer Typisierung wird lediglich eine kleine Menge Blut entnommen. (mkx)

• Die Typisierungsaktion für Sabrina findet am kommenden Samstag, 3. November, von 14 bis 18 Uhr in der Markuskirche Kassel, Richard-Wagner-Straße 6 A, statt.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, kann dies am Aktionstag oder per Überweisung auf folgendes Spendenkonto tun:

• Deutsche Stammzellspenderdatei / ARGE-KMSB, Deutsche Bank Frankfurt, Kontonummer: 723 6680 10, Bankleitzahl: 500 700 24, Verwendungszweck: Sabrina S. In der Donnerstagausgabe war versehentlich eine falsche Bankleitzahl angegeben. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.