Bürgerstiftung vergibt 6000 Euro für ehrenamtliches Engagement

Unterstützen Ehrenamt: Der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Alexander Schmidt, die Vorstandsvorsitzenden Dr. Ralf Beinhauer (stellvertretend) und Ingo Buchholz von der Bürgerstiftung wollen Engagement würdigen. Foto:  Polk

Kassel. Sie engagieren sich in der Unfallhilfe, sind Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr oder helfen in der Kirchengemeinde. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind in ungezählten Organisationen tätig. „Ohne Ehrenamt würde es vieles gar nicht geben“, sagt Ingo Buchholz vom Vorstand der Bürgerstiftung für Stadt und Landkreis Kassel.

Die Stiftung hat jetzt einen Preis in Höhe von 6000 Euro für besonderes Engagement ausgelobt. Damit soll auch dokumentiert werden, welcher Mensch hinter einem Ehrenamt steckt, sagt Buchholz: „Wir verstehen den Preis als Auszeichnung für Menschen, die sich ehrenamtlich in herausragender Weise für unser Gemeinwesen engagieren.“

Ehrenamt brauche Unterstützung und könne aus vielen gesellschaftlichen Bereichen nicht mehr weggedacht werden. Ehrenamtliche können selbstbewusst auftreten, sagt Buchholz. Die Bürgerstiftung unterstütze das Engagement. Sie selbst erlebe durch die Zustiftung von Geldgebern, die keine eigene Stiftung gründen wollen, Beispiele für gelebte Solidarität in der Gesellschaft.

Für den Preis können sich Einzelpersonen, Organisationen und Vereine bewerben. Dabei ist es egal, in welchem Bereich sie sich engagieren. Ob Jugend oder Sport, Soziales oder Denkmalpflege, Kunst und Kultur, Bildung, Naturschutz oder Umweltschutz: Die Bewerber müssen sich in Stadt oder Kreis Kassel einsetzen. Die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet. Einsendeschluss ist der 16. September. Eine Jury wird den Preisträger ermitteln.

Die Preisverleihung soll am 22. Oktober stattfinden. Dann ist Tag der Bürgerstiftungen. Potenzielle Stifter, aber auch Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater, können sich in der Kundenhalle der Kasseler Sparkasse Expertentipps zu Fragen rund um das Thema Stiftungen holen.

Bewerbungsunterlagen unter: www.buergerstiftung- kassel.de

Von Ilona Polk

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.