Noch größere Auswahl und ein neues Marktkonzept

Entspannt einkaufen

+
Einladend: Der neu gestaltete Obst- und Gemüsebereich verhilft einfach und bequem zu einem Mehr an wertvollen Vitaminen.

Nach acht Wochen Umbauzeit eröffnet der tegut… Markt am Kasseler Königsplatz mit modernem Marktkonzept und größerer Auswahl.

Filialgeschäftsführer Matthias Wecklein und sein 25-köpfiges Team freuen sich schon auf ihre Kunden. „Unser neues Konzept ermöglicht nun einen noch entspannteren Einkauf mit leichter Orientierung in einer ganz tollen Atmosphäre. Der City-Point am Königsplatz ist ein lebendiger Marktplatz. So halten wir als Nahversorger im Untergeschoss alles für den täglichen Einkauf bereit und sind zudem sozialer Treffpunkt für viele unserer Stammkunden“, erzählt Matthias Wecklein.

Verschiedene Bereiche

Beim Betreten des Marktes wird man gleich von der Frische empfangen. Im neu gestalteten Obst- und Gemüsebereich ist jetzt alles einladend in Weidenkörben präsentiert, außerdem verhelfen einem die gekühlten Feinkostsalate einfach und bequem zu einem Mehr an wertvollen Vitaminen.

Download PDF der Sonderseite Tegut im City-Point

Das neue Konzept unterteilt den Markt in einen Frühstücks-, Mittags- und Abendbereich. Zum Frühstücksbereich gehören unter anderem frisch gebackene Brote und Backwaren sowie eine Kaffeestation, an der leckere Spezialitäten zum Verweilen anregen. Der Mittagsbereich ist unter anderem geprägt von der hochwertigen Auswahl an Fleisch und Wurst, Frisch- und Räucherfisch, Käse und Antipasti, die dank energieeffizienter Kühltechnik jetzt noch großzügiger und ansprechender präsentiert werden kann.

Leistungsstarke und umweltschonende Technologien wie die Wärmerückgewinnung erhöhen die Energieausbeute im gesamten neu gestalteten Markt, LED-Leuchten schaffen eine angenehm helle und freundliche Einkaufsatmosphäre. Im Abendbereich ist dank der Umgestaltung jetzt auch mehr Platz für die Getränke; regionale Spezialitäten ergänzen das Angebot.

Leichtere Orientierung

„Wir haben vieles im Markt verbessert. So verhelfen die trennenden Wände zu einer leichteren Orientierung beim Einkauf und die integrierten Waagen im Kassenbereich beschleunigen den Kassiervorgang. Die Lage im City-Point ist mit einer hohen Frequenz an Laufkundschaft verbunden. Daher halten wir auf 1400 Quadratmetern neben der großen Auswahl an Lebensmitteln auch viele Artikel für den täglichen Bedarf wie Batterien oder Schreibbedarf bereit“, fügt der Filialgeschäftsführer hinzu.

Gewinnspiel

Zur Wiedereröffnung am Donnerstag, 8. September, können sich die Kasselaner, Kasseläner und Kasseler im tegut… Markt am Königsplatz im EKZ City-Point unter anderem auf einen Sektempfang, ein Gewinnspiel sowie eine leckere Exoten-Verkostung freuen. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.