Entspannung in der Salzgrotte

+
Hat die erste Salzgrotte in Kassel eröffnet: Alexandra Fröhlich mit ihrer Mutter Karin Nohl.

Raum für Ruhe, Erholung und Gesundheit

In Kassel-Süsterfeld gibt es seit kurzem die erste und einzige Salzgrotte der Stadt. Alexandra Fröhlich, Inhaberin der Salzgrotte Kassel, hat die podologische Fachpraxis von ihrer Mutter Karin Nohl am Glockenbruchweg im Januar diesen Jahres übernommen. Karin Nohl, die sich mit Kosmetik und Fußpflege über viele Jahre einen guten Namen gemacht hat, unterstützt nun ihre Tochter, die gleich neben der seit 15 Jahren am Glockenbruchweg ansässigen podologischen Praxis mit viel Geschmack und Sachverstand eine Salzgrotte eingerichtet hat.

In der Salzgrotte finden die Besucher durch die natürliche Heilkraft der jahrhunderte alten Natursalze ein besonders gesundes Raumklima vor.

Die Räumlichkeiten

Überhaupt ist beim Betreten der Räumlichkeiten sofort spürbar: Hier kann der Besucher auf Entspannung und Wohlbefinden „schalten“ – Farben, Einrichtung und Beleuchtung sind im Empfangsraum der Salzgrotte geschmackvoll, stimmig und mit viel Bedacht eingesetzt.

Salzgrotte

Fast zehn Tonnen Salz sorgen dafür, dass die ionisierte Luft in der Grotte mit Jod, Magnesium, Eisen, Kalium und Kalzium angereichert ist. Im trockenen Salzklima wird das Immunsystem gestärkt und das Wohlbefinden verbessert. „Eigentlich alles, weshalb man an die Nordsee fährt, vereinen wir in der Salzgrotte“, fasst Alexandra Fröhlich zusammen. Dazu zählen beispielsweise Asthma, Bronchitis, allergischer Schnupfen, überempfindliche Atemwege sowie Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte, aber auch Schlafstörungen, Burn-Out-Syndrom und Erkältungskrankheiten.

Sanftes Licht, entspannende Musik und das ausgewogene Raumklima ermöglichen wohltuende Entspannung für Körper und Seele. So lohnt sich auch für Stressgeplagte und Erholungssuchende ein Besuch in Kassels erster und einziger Salzgrotte.

Salze als tolle Geschenkidee

Nicht nur die Einzelkarten, besonders die 5er- und 10er-Karten für einen Besuch in der Salzgrotte, sind ein tolles Geschenk, um jemandem (oder sich selbst) eine Freude zu bereiten. Alexandra Fröhlich hat auch Badesalze, verschiedene Gewürzsalze – allesamt in Bio-Qualität – Salz-Teelichter und andere salzige Geschenkideen. „Ein bisschen Salzgrotte für zuhaus“, schmunzelt eine Besucherin, die nach ihrem Aufenthalt in der Salzgrotte bei Tee und Solewasser die Wohlfühlzeit nachwirken lässt. (phr)

Salzgrotte Kassel, Glockenbruchweg 39, Kassel, Telefon: 05 61 / 3 14 90 60, www.salzgrotte-kassel.info

pdf der Sonderseite Ober- und Niederzwehren

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.