Blick ins HNA-Archiv

Erinnerungen an "Winnetou": Pierre Brice zu Gast in Kassel

1965 war Brice in Kassel zu Besuch: Er war zu Gast im Hotel Reiss (ganz rechts).

Kassel. Der französische Schauspieler und Winnetou-Darsteller Pierre Brice ist tot. In den vergangenen Jahren war er auch mehrmals in der Region zu Besuch.

Aktualisiert
um 22.38 Uhr.

Es ist die traurige Nachricht am Samstag: Der 86-jährige Pierre Brice ist in einem Krankenhaus bei Paris in den Armen seiner Frau gestorben. Das teilten das Management und der Anwalt des Schauspielers mit. Brice starb an den Folgen einer Lungenentzündung.

In den vergangenen Jahren war Pierre Brice auch in Nordhessen zu Gast - ein Blick ins Archiv:

Oktober 1965: Pierre Brice präsentierte in Kassel den dritten Winnetou-Film.

1965 besuchte Pierre Brice Kassel zum ersten Mal: Ende Oktober kam der Schauspieler zum Bahnhofsvorplatz, um seinen dritten Winnetou-Film vorzustellen. Wie in dem Bericht zu lesen ist, quälten Brice damals starke Schmerzen, weil er am Tag vor der Anreise am Kiefer operiert wurde. "Der melancholische Zug, der dem Apachenhäuptling so gut zu Gesicht steht, war an diesem Tag tiefer als sonst", stand damals in der HNA.

Während seines Kassel-Aufenthalts war Brice zu Gast im Hotel Reiss, wo damals viele Berühmtheiten feierten - beispielsweise auch Uschi Glas oder Heinz Rühmann. Brice posierte für ein Foto hinter dem Tresen am Hoteleingang.

1982 kam Brice für eineAutogrammstunde nach Nordhessen. "Heute persönlich anwesend", hieß es in der Anzeige vom 10. September 1982.  Außerdem war der Schauspieler 1997 für einen Auftritt in Baunatal in der Region: Er stand für das Theaterstück "Ein Fünf-Sterne-Mann" in der Stadthalle auf der Bühne.

2006  trat Brice in Wanfried bei Eschwege auf: Er las aus seiner Biografie vor. "Brice steht ebenso wie Winnetou für große Werte ein: Toleranz, religiöse Freiheit, Frieden", stand damals in der HNA.

Ein Jahr später, 2007, war Brice zum letzten Mal in Kassel: Damals trat er im Rahmen des “Frühlingsfest der Volksmusik” in der Eissporthalle auf.

HNA-Leser erinnern sich 

Urlaubserinnerung: Imke Armbrecht hat Pierre Brice 2014 im Italien-Urlaub getroffen.

Urlaubserinnerungen an Brice hat HNA-Leser Wolfgang Armbrecht aus Ahnatal. Er hat den Schauspieler 2004 im italienischen San Remo getroffen. Dabei entstand ein Foto mit dem damals 75-jährigen Briece und seiner Tochter Imke.

Hinweis zum HNA-Archiv: Im großen HNA-Archiv finden Sie sämtliche Zeitungsseiten der Kasseler HNA bis 1945 in digitalisierter Form. Das Archiv können HNA-Abonnenten hier kostenlos nutzen. Sie sind noch kein Abonnent? Dann testen Sie die HNA zwei Wochen kostenlos.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich für Kondolenzbeiträge geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.