1. Startseite
  2. Kassel

Ermittlungen gegen zwei Polizeianwärter nach Sachbeschädigung an Kasseler Döner-Restaurant

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizeiauto mit Blaulicht und Polzisten
Die Kasseler Polizei ermittelt gegen zwei Polizeianwärter nach einer Sachbeschädigung an einem Döner-Restaurant. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zwei Polizeianwärter sollen am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in der Kasseler Werner-Hilpert-Straße die Weihnachtsdekoration und ein Werbeschild des Döner-Restaurants Cult beschädigt haben.

Kassel - Als die Polizei eintraf, hätten die mutmaßlichen Täter den Ort bereits verlassen, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz fest. Die Personalien der Verdächtigen konnten durch Zeugenaussagen sowie Videomaterial jedoch zeitnah ermittelt werden.

Die Männer seien als Polizeianwärter identifiziert worden, die sich dort in ihrer Freizeit aufhielten. Sie wurden im September 2021 als Polizeianwärter eingestellt und absolvierten derzeit ein Studium an der Hochschule für Polizei in Kassel.

Die Polizei toleriere keinerlei strafbares Verhalten ihrer Mitarbeiter und verfolge Fehlverhalten konsequent, so Mänz.  (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion