Überrascht vom Gäste-Ansturm

Gäste-Ansturm war zu groß: Neu eröffnetes veganes Café geschlossen

+

Kassel. Das erst diesen Monat eröffnete vegane Café Potpourri in der Pestalozzistraße 10 (früher Café Hahn) ist vorrübergehend wieder geschlossen. Die Inhaberin des Cafés, Inga Garstka, sagte auf HNA-Anfrage, Personalmangel sei für die Schließung verantwortlich.

Lesen Sie auch:

Tofu-Salami statt Schweinemett: Erstes veganes Café in Kassel eröffnet

„Wir sind vom Gästeansturm völlig überrascht worden und benötigen deshalb dringend einen Koch und erfahrene Servicekräfte.“

Technische Mängel oder Probleme mit dem Gesundheitsamt seien keinesfalls die Ursache. Voraussichtlich am 3. September solle das Café wieder geöffnet werden. (bal) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.