Kuriose Beschilderung an Wilhelmhöher Allee / Mulangstraße – Schild gestohlen

Erst raus, dann wieder rein

Kurios: Am Ende der Mulangstraße zeigt ein Ortsschild an, dass man Kassel verlässt. Biegt nach rechts auf die Wilhelmshöher Allee ein, zeigt direkt ein weiteres Ortsschild an, dass man sich wieder in der Stadt befindet. Foto: Koch

Kassel. Ist das jetzt Kassel oder nicht? Eine etwas kurios anmutende Beschilderung findet man an der Wilhelmshöher Allee / Ecke Mulangstraße stadtauswärts Richtung Bergpark. Laut Ortsschild verlässt man einige Meter vor der Einfahrt auf die Mulangstraße Kassel. Biegt man dann auf die Mulangstraße ein, zeigt ein anderes Ortsschild an, dass man sich wieder in Kassel befindet.

Wäre es nicht einfacher, nur ein Ortsschild an der Wilhelmshöher Allee hinter der Einfahrt auf die Mulangstraße zu platzieren?

Sascha Stiebing, Sprecher der Stadt Kassel, erklärt, warum das nicht geht: Ortstafeln sind jeweils am Beginn der geschlossenen Bebauung aufzustellen. Die vorhandene Beschilderung „Vorfahrtsstraße“ beinhaltet zudem das Verbot, auf der Fahrbahn außerhalb geschlossener Ortschaften zu parken.

Ohne diese Beschilderung müsste laut Stiebing das im Welterbe, dem Bergpark, unerwünschte Parken auf der Fahrbahn gesondert untersagt werden. Zwischen der Endstation der Straßenbahnlinie 1 und dem Schlosscafé müssten zahlreiche absolute Halteverbote eingerichtet werden oder das Parken am Fahrbahnrand mit Pollern unterbunden werden. Würde man die Schilder weglassen, gäbe es auch keine rechtliche Grundlage, um solcher Verstöße durch die Verkehrsüberwachung zu ahnden. Am Dienstag war allerdings überhaupt kein Ortsschild mehr an der Wilhelmshöher Allee zu finden. Man kam also in Kassel an, wenn man auf die Mulangstraße einbog, obwohl man die Stadt gar nicht verlassen hatte.

Die Erklärung: Laut Stiebing wurde das Ortsschild offenbar in der Nacht zum Dienstag abgesägt und gestohlen. Am gestrigen Mittwoch hat der Bauhof der Stadt oberhalb der Einfahrt zum Restaurant „Gutshof“ wieder ein neues Ortsschild aufgestellt. (mkx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.