Tram kollidiert mit Auto: Frau wird leicht verletzt

Kassel. An der Kreuzung Wilhelmshöher Allee/Ecke Querallee in Kassel hat sich am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall mit einer Tram der Linie 1 ereignet. Dabei wurde ein Fahrgast, eine 64-Jährige aus Kassel, leicht verletzt.

Der Unfall soll sich gegen 16.35 Uhr ereignet haben. Das berichten Feuerwehr, KVG und Polizei.

Die Pkw-Fahrerin, eine 47-jährige Melsungerin, wollte demnach abbiegen und übersah die Bahn der Linie 1. Der 22 Jahre alte Fahrer der Tram konnte trotz Gefahrenbremsung die Straßenbahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr seitlich in den Pkw. Bei der Kollision wurde die 64 Jahre alte Frau in der Straßenbahn an der Schulter leicht verletzt, die Fahrerin erlitt keine Verletzungen, jedoch einen Schock, als sich der Airbag ihres Fahrzeuges öffnete. Am Pkw entstand Totalschaden, auch die Tram wurde beschädigt. Nach Polizeiangaben liegt er bei insgesamt rund 10.000 Euro.

Tram-Unfall auf der Wilhelmshöher Allee

Zuletzt aktualisiert um 17.50 Uhr.

Die Bahnen wurden zwischenzeitlich in Richtung Innenstadt zwischen Haltestellen "Rathaus" und Bahnhof Wilhelmshöhe über die Friedrich-Ebert-Straße umgeleitet. Stadtauswärts fuhren die Bahnen wie gewohnt. (rpp/mso)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.