Die Vorbereitungen für die Freiluftsaison in den Parks sind angelaufen

Es blüht vor Schloss Wilhelmshöhe: So laufen die Vorbereitungen für die Freiluftsaison

+
Pflanzen tausende von Frühjahrsblumen ein: Dorothee Vetter (von links) Cathrin Horn und Jan Ochs sind für die Museumslandschaft Hessen Kassel im Einsatz und achten dabei auf Abstand.

Wer es sich in diesen außergewöhnlichen Tagen einrichten kann, sollte mal einen Spaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe machen. Dort laufen trotz Coronakrise die Vorbereitungen für die Sommersaison.

Die startet bei der Museumslandschaft Hessen Kassel am 1. April. „Wir wissen nicht, wie sich die Lage bis dahin entwickelt, aber wir wollen vorbereitet sein“, sagt MHK-Sprecherin Natascha Callebaut.

Es leuchtet schon: Wenn die Sonne rauskommt, sehen die Narzissen im Bergpark besonders schön aus.

Jedenfalls werden aktuell vor Schloss Wilhelmshöhe und auch vor dem Gewächshaus tausende von Frühblühern eingepflanzt. Darunter sind Hornpfeilchen, Vergissmeinnicht, Tausendschönchen und auch Stiefmütterchen. Noch eine gute Woche werden Gärtnerin Cathrin Horn und ihre Mitarbeiter brauche, bis alle Pflanzen in der Erde sind. In den Gewächshäusern der MHK wurden sie herangezogen und sind jetzt für den großen Auftritt bereit. Immer vorausgesetzt, dass weiterhin Besucher im Bergpark unterwegs sein dürfen. Nach und nach werden die Rabatten immer bunter. Das gilt auch für die Blumeninsel Siebenbergen, wo ebenfalls die Vorbereitungen für den Saisonstart so laufen, dass er stattfinden könnte. Wie es dann ab April aussieht, kann im Moment noch niemand sagen. Für Freiluftaktivitäten werden die Einrichtungen der MHK jedenfalls vorbereitet sein.

Deutlich sichtbare Blüten: Auch vor dem Gewächshaus sind die Vorboten des Frühlings zu sehen.

So wurde in den vergangenen Tagen der Weg zur Blumeninsel in der Karlsaue erneuert. Auch die Terrasse für den neuen Besucherpavillon wird angelegt. Das Gebäude selbst braucht nach einem Baustopp wegen Problemen mit der Statik noch länger als ursprünglich geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.