Vorfall in Straßenbahn

Exhibitionist belästigte elfjährige Mädchen

Kassel. Zwei elfjährige Mädchen sind am Samstagnachmittag in einer Straßenbahn auf der Frankfurter Straße von einem Exhibitionisten belästigt worden. Laut Polizeisprecher Torsten Werner waren die Mädchen gegen 15 Uhr in der Linie 5 von der Kasseler Innenstadt in Richtung Baunatal unterwegs.

Ihren Angaben zu Folge stieg der Mann mit auffälligem grauem, schulterlangem Haar, das gewellt bzw. gelockt war, und grauem Vollbart am Friedrichsplatz zu und setzte sich im hintersten Bereich der Straßenbahn in ihre Nähe.

Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann soll dann während der Fahrt die beiden Mädchen ständig im Blickkontakt gehabt und sich entblößt haben. Die Mädchen sind daraufhin sofort in den vorderen Bereich der Tram gewechselt, der Exhibitionist soll an der Haltestelle Heinrich-Heine-Straße die Straßenbahn verlassen haben und in Richtung Heinrich-Heine-Straße gegangen sein.

Der Exhibitionist ist etwa 1,70 Meter groß und dick und 40 bis 50 Jahre alt. Er soll graues, gewelltes und schulterlanges Haar gehabt haben. Zudem habe er einen grauen Vollbart getragen. Er trug ein grünes Oberteil und eine schwarze Hose mit einem weißen Streifen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.