1. Startseite
  2. Kassel

Exhibitionist verfolgt zwei Frauen am Kasseler Bugasee

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Zwei Badegäste fahren am Wochenende auf dem Buga-See in einem Schlauchboot. Für Abkühlung sorgt in der Nacht auf Montag auch das Wetter.
Die Polizei sucht einen Mann, der zwei Frauen am Bugasee belästigt hat. © Sebastian Gollnow/dpa

Ein Unbekannter hat sich am Sonntagmittag gegen 12.15 Uhr am Bugasee vor zwei Spaziergängerinnen entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Kassel - Als die beiden Frauen vor den Exhibitionisten wegliefen, sei er ihnen sogar noch ein Stück gefolgt, bis sie dem Mann zuriefen, dass sie nun die Polizei rufen werden.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake waren die Frauen nahe der Seglergaststätte spazieren, als plötzlich der Mann vor ihnen auftauchte und sich entblößte. Nachdem er den Frauen zunächst gefolgt war, flüchtete er in Richtung Unterneustadt.

Beschreibung: Bei dem Täter soll es sich um einen 40 bis 45 Jahre alten, etwa 1,75 Meter großen Mann mit normaler Statur und dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Er trug eine beigefarbene Jacke, ein grau/grünes Tarn-Shirt, eine blaue Jeans und ein rotes Basecap trug. Der Mann habe ein ungepflegtes Äußeres gehabt, so die Frauen. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion